Nationalpark: Hamra - Gävleborgs län

Mit nur 28 Hektar Fläche ist der Nationalpark Hamra in der Ljusdals kommun in der Region Gävleborgs län der bisher kleinste Nationalpark in Schweden. Der Nationalpark Hamra liegt auf zwei Moränenhügeln an dem See Svansjön, in mitten des Parks liegt der fast runde kleine See Näckrostjärnen. Der größte Teil des Nationalparks ist mit dichten Nadelwäldern bedeckt, von denen einige bis zu 300 Jahre alt sind. Einige dieser alten Bäume sind dicht mit Flechten bewachsen. Diese Flechten, einige Feuchtgebiete, die Bäume und die Ufer der Seen bieten bis zu 450 Insektenarten eine Heimat. Ein Rundweg führt durch den Park, der über die Feuchtgebiete als Holzbohlenweg hoch gelegt wurde.

Größe: 28 Hektar
Einrichtung: 1909
Lage: GoogleMaps