Nationalpark: Tresticklan, Västra Götalands län

Der Nationalpark Tresticklan liegt im Nordwesten des Dalslandes, in Richtung der norwegischen Grenze. Der Nationalpark besteht in der Hauptsache aus unberührten Naturwald, lichten und kargen Kiefernwäldern, vielen kleinen Seen und spaltenartigen Tälern. Diese Landschaft bietet einer Reihe Nadelwaldvögel wie Auerhahn, Birkhuhn und Haselhuhn ein Zuhause. Der höchste Punkt des Nationalparks, ist der Orshöjden, der mitten im Park liegt und einen Ausblick über die weiten Wälder bietet.

Der Name Tresticklan kommt von "trestickel" und beschreibt etwas das drei Spitzen besitzt, zum Beispiel einen Dreizack, und genau diese Form hat der größte See der Umgebung – der Stora Tresticklan.

Größe: 2.897 Hektar
Einrichtung: 1996
Lage: GoogleMaps